Ausbildungsberufe bei medi

medi ist echtes Teamwork

Als Azubi bei medi wirst du von Anfang an gezielt in die betrieblichen Abläufe integriert und gewinnst damit einen umfangreichen Einblick in unser Unternehmen.

Teil davon ist beispielsweise die Herstellung des erfolgreichen Kompressionsstrumpfes mediven elegance - übrigens der beliebteste und meistverkaufte Kompressionsstrumpf in Deutschland! Um am Ende der Kette ein überzeugendes und qualitatives Produkt abzuliefern, erfordert es die tatkräftige Unterstützung vieler Hände - Teamwork ist das A und O! Auch du bist als Azubi Teil des Fertigungsprozesses eines Kompressionsstrumpfes:

1. Verwaltung:

Als Industriekaufmann / -frau bist du direkt in die Planung von Marketingstrategien, die Betreuung von Kunden oder die Materialbeschaffung involviert.

2. Wareneingang:

Als Fachlagerist / -in kontrollierst du die eingegangenen Rohstoffe und buchst sie in unser Lagerprogramm ein.

3. Rundstrickerei:

Als Produktionsmechaniker / -in Textil bzw. Maschinen- und Anlagenführer / -in Textil bedienst du Rundstrick-Maschinen. Du achtest darauf, dass bei der Fertigung alles glatt läuft und nimmst nötige Reparaturen an den Maschinen vor.

4. Konfektion:

Als Textil- und Modenäher / -in bzw. Textil- und Modeschneider / -in versiehst du z. B. den Kompressionsstrumpf mediven elegance mit Haftbändern und Etiketten.

5. Logistik:

Die Strümpfe werden zwischengelagert, in den Lagerbestand eingepflegt und anschließend weiterverarbeitet und verpackt. Letztendlich machst du das Produkt versandfertig.

6. Versand und Kundenbetreuung:

Strümpfe von medi werden nicht nur im Inland, sondern auch in über 90 Exportländer versandt. Als Industriekaufmann / -frau bzw. Servicefachkraft für Dialogmarketing kümmerst du dich um Anfragen von Ärzten, Sanitätshäusern und Endverbrauchern.

Das Ausbildungsstartseminar

Der erste Baustein auf deinem Weg bei medi

So wie das Fundament der erste Schritt ist, um ein stabiles Haus zu bauen, bildet das Ausbildungsstartseminar den ersten Grundstein für eine erfolgreiche Ausbildung bei medi.

In den ersten Tagen lernst du medi und deine Mit-Auszubildenden näher kennen. Dabei steht dir ein Pate für deine Fragen zur Seite. Dein Einstieg wird durch die abwechslungsreiche Seminarwoche abgerundet. Teambildung-Maßnahmen sind hier ebenso ein Bestandteil wie das Trainieren berufsübergreifender Schlüsselqualifikationen und unsere medi Lösungskultur.

Das Highlight der Seminarwoche bildet die Projektaufgabe am Ende der Woche, in der du gleich neu erlernte Kommunikations- und Präsentationstechniken anwenden kannst.

Das ganze Seminar steht dabei unter dem Motto "gemeinsam sind wir stark". Teamwork und Verantwortungsbewusstsein sind während der gesamten Ausbildung wichtige Säulen. Durch die erfolgreiche und eigenständige Abwicklung kleiner Projektaufgaben stellen dies die medi Auszubildenden immer wieder unter Beweis und leisten somit einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg.

Das Ausbildungs"Plus" bei medi

Neben den verschiedenen Stationen deiner Ausbildung bieten wir dir zahlreiche Kurse, Fortbildungen und Aktionen!

Ganz gleich, ob interne Schulungsangebote wie beispielsweise Grundlagen-Seminare für Excel oder Power Point, Telefon- und Briefstil-Schulungen, Knigge-Kurse oder Englisch-Unterricht: medi hat ein umfassendes Angebot an Fortbildungen zusammengestellt, aus dem jeder Azubi das auswählen kann, was am besten zu ihm passt.

Darüber hinaus gibt es auch eine Vielzahl an externen Aktivitäten, zum Beispiel Messebesuche oder Exkursionen zu anderen Unternehmen aus dem Textilbereich.


Wovon Azubis bei medi darüber hinaus profitieren:

  • Betriebsführung mit den Eltern vor Lehrbeginn
  • Azubi-Startseminare
  • Umfassende Schulungen zu den medi Produkten, zur Marke medi und zu vielen weiteren Themen
  • Azubi-Tausch und Azubi-Vertretung
  • Wöchentliche Lerngruppen und monatliche Azubi-Runde
  • Hauseigene Lehrwerkstatt für Textil- und Modenäher sowie Schneider
  • Eigene Azubi-Projekte, z. B. Girls & Boys Day oder Video-Produktionen
  • IHK-Ausbildungsscouts
  • Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung (intern und extern)